Montag, 29. Februar 2016

Buchvorstellung: Der Drachenbeinthron

Titel: Der Drachenbeinthron
Autor: Tad Williams


Klappentext (Quelle: Amazon.de):

Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen einst das Land gehörte?

Stimmt der Klappentext? Ganz kurz: JA!

Ich mag diese Buch, weil: Hier hat Tad Williams für „Otherland“ und „Shadowmarch“ geübt und schon was bei diesen Übungen herausgekommen ist, ist phänomenal!

Stärken diese Buches: Vom Tellerwäscher zum Millionär, vom Küchenjungen zum Krieger. Das in eine epische und spannende, wendungsreiche Story eingeflochten, in Williams-Manier vielschichtig und so flüssig geschrieben das man gar nicht mehr aufhören kann die Seiten umzublättern!

Schwächen diese Buches: Hier und da eine Länge. Watch out for the Mondkalb!

REMEMBER:
1-Das ist nur meine persönliche Meinung! :-)
2-Es gibt keine Punktewertung auf diesem Blog, weil ich hier nur Bücher vorstellen werde, die ich wirklich gut finde – auch wenn es sich vielleicht manchmal nicht so liest.
3-Warum so viel alter Kram: weil ich nie wieder so viel gelesen habe wie in meiner Jugend und mir diese Mini-Rezensionen helfen mich wieder daran zu erinnern.:-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen